Palletieranwendungen

Palletieranwendungen

Durch den Einsatz einer Palettieranwendung können verschiedene Produktionsprozesse zusammengefasst werden. Das Palettieren von unterschiedlichen Packstückgütern wird durch innovative Greiftechnik hochflexibel. Diese Palettierung muss in einem separaten Prozess vorbereitet werden. Der Vorgang kann ebenfalls automatisch organisiert werden.

Gerade an Stellen mit großer Flexibilität und umfangreichen Ergebnissen ist es notwendig, sich die vor- und nachgelagerten Prozesse und Tätigkeiten anzusehen. Dort liegt der Benefit, da durch die vielen Automatismen ein hoher Durchsatz bei beachtlicher Flexibilität erzielt wird.

Wir erstellen Ihnen gerne Konzepte und Lösungsvorschläge. Ihre speziellen Branchenanforderungen, z. B. Lebensmittel, Getränke, Medizintechnik, Verpackung im allgemeinen oder das verarbeitende Gewerbe, werden bei unserer Kalkulation mit einbezogen. Die Dauer bis zur Refinanzierung lässt sich aufgrund des kontinuierlichen Prozesses schnell berechnen. Dies sieht man am Return on Investment (ROI), der klar darstellt, dass Ihrer Investition ein kontinuierlicher Teile-Output gegenüber steht, der zu einer schnellen Refinanzierung Amortisation der Anlage beiträgt.