Image Magnetfinish - Automations Robotic

Fertigung der Zelle für Magnetfinish

Zelle kurz vor der Auslieferung
In dieser Automation haben wir für Kunden aus der Schweiz eine einzigartige Automation kreiert. Mit seinem patentierten Beschichtungs- bzw. einem speziellen Verfahren um Schneidkanten zu verrunden, eroberte die Firma Magnetfinish den Werkzeugmaschinenmarkt.
Nun haben wir mit der Automation um dieses Verfahren, die Möglichkeit geschaffen, dieses Verfahren autonom zu fahren. D.h. über eine bestimmte Rezepturverwaltung, bieten wir dem Endkunden die Möglichkeit individuell das Beschichtungsergebnis zu bestimmen. Der Werker gibt die Rohteilpalette in die Anlage. Über die Rezeptur bring der Belade-Roboter das zu bearbeitende Werkzeug um Prozessroboter. Dies können Fräser, Bohrer oder auch Werkzeuge mit anderen Geometrien sein.
Der „Prozess-Roboter“ übergibt das Fertigteil und übernimmt das Rohteil, dass er in die Magnetmodule führt, in dem der eigentliche Prozess beginnt. Zuvor überprüft er die Länge mit einem Längen und Durchmessersensor.
Der Belade-Roboter mit dem Fertigteil fährt zur Entmagnetisierung, wäscht das Werkzeug im Ultraschallbad und bläst dann die restliche Flüssigkeit und Schmutz ab.
Bervor er das bearbeitete Werkzeug in der Fertigteilpalette ablegt.
Die Herausforderung bestand im wesentlichen in der aufwendigen Rezepturverwaltung. Die Möglichkeiten und die vielen Eventualitäten mit der Vielfalt war immens.